Diskushernie (Bandscheibenvorfall)

Elektrosmog kann Heilung verhindern

Elektrische Ströme in der Muskulatur

Elektrosmog kann bei einem Bandscheibenvorfall die Heilung behindern. Die Strahlung verhärtet die Muskeln. Wir messen Elektrosmog professionell und unterbreiten Lösungsvorschläge. Muskeln werden von elektrischen Strömen gesteuert.

Was wenig bekannt ist: Elektrische Felder aus Elektroinstallationen und aus der Elektrotechnik ganz allgemein verursachen ebenfalls elektrische Ströme in unserer Muskulatur.

Die Folge: Die Muskeln verhärten sich und ziehen die Gelenke zusammen, pressen die Bandscheiben zwischen die einzelnen Wirbel, verspannen die Muskeln. Man kann es sich so vorstellen: Die Frequenzen, die von der Elektrotechnik ausgehen, regen die Muskulatur zwar an. Wegen der schnellen Richtungsänderungen in der Niederfrequenz, aus Bahnstrom und Netzstrom, können sich die Muskeln aber nicht bewegen.

Wir finden Lösungen

Sie verhärten sich und ziehen sich zusammen. Muskelverhärtungen verschwinden in sehr kurzer Zeit, wenn der Körper aus dem elektromagnetisch belasteten Umfeld entlassen wird. Sei es, weil man den Arbeits- oder Schlafplatz umplatziert oder Elektroinstallationen richtig erdet oder schirmt.

Auch Kopfschmerzen können wegen der verklemmen Nerven zwischen den Bandscheiben und den Wirbeln auf einen Bandscheibenvorfall zurückzuführen sein. Auf Wunsch werden Ihnen Lösungen unterbreitet, wie Sie sich vor Elektrosmog abschirmen können. Bei Neubauten koordinieren und planen wir mit Ihnen zusammen, damit Sie sich von Anfang an wohl fühlen können.

Wir sorgen zusammen mit Ihrem Architekten dafür, dass keine Baufehler gemacht werden – und Elektrosmog vermieden wird.

Das Messresultat entscheidet

Chronische Überlastung der Wirbelsäule

Je nach Resultat der Elektrosmog-Messung werden Massnahmen und Möglichkeiten im Messbericht abgegeben: Etwa, ob ein Gebäude eine professionelle Erdung braucht. Auf Ihren Wunsch hin können wir auch mit Ärzten und Therapeuten, Architekten und Wohnraumgestaltern Ihrer Wahl zusammenarbeiten.

Ein Bandscheibenvorfall entsteht durch chronische Überlastung der Wirbelsäule und dadurch bedingte Abnützung der Bandscheiben. Am häufigsten kommt dies im Bereiche der Lendenwirbelsäule vor, also in der Kreuzgegend, wo die stärksten Kräfte einwirken.

Gewichte bis zu 700 Kilogramm müssen von den Bandscheiben als Druckpolster aufgefangen werden. Trotz dieser wichtigen Funktion werden die Bandscheiben vom Körper schlecht ernährt, da es keine direkte Blutversorgung gibt.

Fachlich ausgewiesene Elektroinstallateure

Kompetente Durchführung

Eine Elektrosmog-Messung und umfassende, einwandfreie Lösungen können nur von fachlich ausgewiesenen Elektroinstallateuren, die als Elektrobiologen arbeiten, kompetent durchgeführt werden. Baubiologen ohne Elektrofachausweis können solche Arbeiten nicht ordentlich durchführen, denn auch ein Eingriff in elektrische Installationen ist oft notwendig, der nur von konzessionierten Unternehmern durchgeführt werden darf.

So gehen wir vor

Josef Peter vom Ingenieurbüro für Elektro- und Gebäudetechnik macht bei Ihnen vor Ort Messungen. Dabei beurteilt er die Immissionsverhältnisse aufgrund geltender gesetzlicher und biologischer Grenzwerte.

Auf Ihren Wunsch werden qualifizierte Ärzte, Architekten, Elektroinstallateure und Wohnraumgestalter zugezogen.

Eine elektrobiologische Sanierung benötigt maximale Fachkompetenz und langjährige Erfahrung aus durchgearbeiteten Fällen.